II Teil. Kinderbücher für Kinder zwischen 3-6 Jahren

Kinderbücher. Instrumente zur Stimulation des Erlernens der Sprache bei Babys und zweisprachigen Kindern

I. Kinderbücher für Babys und Kleinkinder von 0-3 Jahren.

II. Kinderbücher für Kinder von 3-6 Jahren

III. Kinderbücher für Kinder von 7-12 Jahren

IV. Zweisprachige Kinderbücher

Kinder mit 3 Jahren können besser sprechen und sie fangen an, sich besser auszudrücken und das Geschehen am Tag zu erzählen. Im Entwicklungsprogramm der Kinder zwischen 3 und 6 Jahren steht die Sprache ganz vorne. In dieser Zeit ist es für Kinder wichtig, viel zu sprechen um damit den Wortschatz zu erweitern. Die Bücher sind ausgezeichnete Instrumente in dieser Entwicklungsphase.

Bücher mit kleinen Formaten und Stoffbücher sind in diesem Stadium für die Kinder nicht so attraktiv. Weniger interessant sind auch Bücher mit ein paar Bildern. Empfohlen werden Bücher in einem Zwischenformat und mit vielfältigen Abbildungen.

In Bezug auf die Thematik sind Bücher für Kinder von 3 bis 6 Jahren in vier Kategorien einzuteilen:

Geschichtenbücher

In diesem Alter genießen die Kinder am besten kurze Geschichten mit einer einfachen Struktur und Reihenfolge.

Geschichten wie „Das Grüffelokind“ und „Die Schnecke und der Buckelwal“ von Axel Scheffler werden von Eltern sehr empfohlen. „Der kleine Drache Kokusnuss“ von Ingo Siegner ist auch eine ausgezeichnete Alternative.

Ein geeigneter Augenblick, um Geschichten vorzulesen, ist die Zeit nach dem Essen oder bevor die Kinder ins Bett gehen. Meine Kinder lieben es vor dem Schlafen Geschichten zu hören, besonders wenn sie die Bücher selber aussuchen können. Manchmal haben wir das ganze Buch vorgelesen, ein anderes Mal einige Kapitel ausgelassen oder nur die Bilder betrachtet oder einfach Phantasie Geschichten erzählt – je nachdem wie müde die Kinder waren.

Eine andere Empfehlung ist  „Jim Knopf und die Wilde 13“ von Michael Ende.

Wissensbücher

Die Kinder von 3 bis 6 Jahren sind sehr neugierig. Sie sind in der Phase, wo sie sehr viel Fragen stellen, um mehr zu verstehen. Daher gehören Bücher, die  „Wissen“ vermitteln zu ihren Favoriten.

Hier empfehlen wir die Reihe „Wieso? Weshalb? Warum? Junior“ mit Themen wie: „Bei den Indianern“.

Musikbücher

Bücher, die Lieder und Fingerspiele beinhalten, zeigen den Kleinen, dass die Sprache Melodie hat und dass man mit den Wörtern spielen kann. Auch Musikbücher begleiten die Kinder in die Welt der Musik. Musikbücher sind ausgezeichnet, um den Wortschatz zu erweitern.

„Das Liederbuch“ von Catrin Frischer und „Sitzt ein Zwerg auf dem Berg“ von Christa Zeuch sind ausgezeichnete Alternativen.

ABC-Bücher

In diesem Alter ist auch wichtig, dass die Kinder, die Namen und die Laute der Buchstaben kennen und sich damit vertraut machen. Lesen und Schreiben zu lernen ist der nächste Entwicklungsschritt. Daher ist es wichtig, dass ABC Bücher in der Bibliothek der Kinder nicht fehlen dürfen, wie zum Beispiel „Wir entdecken die Buchstaben“ von Wieso? Weshalb? Warum? Und „Der Buchstabenbaum“ von Leo Lionni.

Illustrierte Wörterbücher helfen Kindern neue Wörter zu lernen. In dieser Kategorie empfehlen wir: „Duden A bis Z und 1 bis 10“ von Hanneliese Schulze.

Zweisprachige Bücher

Zweisprachige Bücher sind ausgezeichnete Alternativen, wenn ein Elternteil nicht die Sprache des anderen spricht oder er Schwierigkeiten hat dies zu übersetzen.

Aber, wie motiviert man Kinder sich mit Büchern zu beschäftigen?

Es gibt hier ein paar Ratschläge:

  • Schaffen sie einen Bereich für Kinderbücher, den die Kinder gut erreichen können.
  • Geben sie den Kindern die Möglichkeit sich in einem Zimmer hineinzusetzen um zu lesen oder mit Bücher zu beschäftigen. Eine Ecke mit Kissen kann schon reichen.
  • Gehen Sie mit ihren Kinder in eine Buchhandlung, oder in die Bibliothek.
  • Wechseln sie die Bücher regelmäßig aber behalten sie einige der Lieblingsbücher.
  • Lesen sie laut. Ihr Sohn lernt von den unterschiedlichen Tönen der Stimme, von ihrer Geschwindigkeit und von den Akzenten, die sie verwenden.
  • Erfinden Sie Spiele um Geschichten rund um das Buch z.B. was könnte in der Zukunft dieser Geschichte passieren oder ändern sie ein Teil dieser Geschichte.
  • Sprechen Sie mit ihrem Sohn über das Konzept der Buchstaben, der Wörter, der Punkte etc.

 

Bilingual erziehen bietet in unserem online Shop eine große Auswahl an Kinderbüchern in unterschiedlichen Sprachen, besonders deutsch, englisch und spanisch sowie an zweisprachigen Büchern. Die Bücher sind nach Alter, Themen und Sprache eingeteilt.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.