Pulheims Kinder sprechen viele Sprachen

Hier  können Sie mehr über das Verlaufen dieser Veranstaltung erfahren: https://maerchenkiste.wordpress.com/2015/09/12/pulheims-kinder-sprechen-viele-sprachen-erster-aktionstag-fuer-mehrsprachigkeit/#more-222

************

Eine tolle Initiative, die wir unterstützen möchten!

Pulheims  Kinder  sprechen  viele  Sprachen 

Aktionstag im Walzwerk Atelier 50

„Eingesessene – Zugezogene: welche Anknüpfungspunkte gibt es, wie findet eine Gesellschaft Gemeinsamkeiten? Ein ganzer Tag für Pulheims Kinder wird gefüllt mit Lesungen und Workshops. Danach für Erwachsene: Gedankenaustausch bei Vorträgen und Podiums-Diskussion.

Wir loten aus: eine Veranstaltung der WzK01 kunstinitiative und SchauHoer Verlag am Donnerstag, den 10. September im Walzwerk-Atelier 50, Rommerskirchener Str. 21 in Pulheim ab 8:30 Uhr. 

Egal ob die Kinder mehr- oder einsprachig sind: es herrscht Vorfreude auf die beiden Autorinnen Jutta Bauer und Aygen-Sibel Çelik. Jutta Bauer liest und leitet den Workshop zu »Die Königin der Farben« um 14 Uhr, Aygen-Sibel Çelik liest aus »Sinan und Felix« um 8:30 und 15:30 Uhr.

Speziell an Erzieher- und LehrerInnen sowie Eltern richten sich die Vorträge der Fachautorinnen Martina Ducqué und Inés María Jiménez jeweils ab 15:30 Uhr.

Ab 16:30 Uhr beginnt die Podiums-Diskussion mit einem Impulsvortrag von Caterina Caperle, Kommunales Integrationszentrum Rhein-Erft-Kreis.

Es diskutieren zum Thema »Pulheimer Begegnungen: Miteinander statt Nebeneinander – Sprachen, Religion und Aufwachsen in der gemeinsamen Region«

Johannes Böttcher (evangelischer Theologe, Pfarrer Pulheim, Schwerpunkt Jugendarbeit) mit Canan Kalac (Sprach- u. Islamwissenschaftlerin, 2. Vorsitzende des Moscheevereins Pulheim), M. Caterina Caperle (Lehrerin für herkunftssprachlichen Unterricht, Kommunales Integrationszentrum des Rhein-Erft-Kreises) unter der Moderation von Günther Bernd Ginzel

(Publizist, langjähriger Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Juden und Christen bei Evangelischer Kirchentag, Mitgründer der Internationalen Friedensschule Köln-Widdersdorf).

Freier Eintritt

Anmeldung zu Lesungen und Workshop unter:

kunstinitiativewzk@gmail.com und info@schauhoer-verlag.de

Vorträge und Podiums-Diskussion frei“

Pressetext_VeranstlgPulheim_SchauHoerVerlag92015

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.