Rolle der Eltern

Welche Rolle spielen die Eltern im Fall einer mehrsprachigen Erziehung?

Die Eltern spielen in der Mehrheit der Fälle die entscheidende Rolle in der Stimulierung des Erlernens einer zweiten Sprache.

Es sind die Eltern,

  • die bewusst oder unbewusst den Grundstein zum Erlernen der Sprache legen und die zum großen Teil die Verantwortung für die Entwicklung des Sprachgefühls der Kinder haben.
  • die das Vorgehen hinsichtlich der Anwendung der Sprache festlegen.
  • die am meisten von der Kritik und den Vorurteilen einer einsprachigen Gesellschaft betroffen sind.
  • die den bilingualen Kindern hinsichtlich der Anwendung der Sprache ein Beispiel geben. Die Qualität der Sprache, die die Kinder von den Eltern lernen, ist abhängig von ihrer Aussprache, ihrem Wortschatz und ihrer Sprachgeschwindigkeit.
  • die direkt mit den auftretenden Problemen der bilingualen Erziehung konfrontiert sind, z. B. Vermischung oder Ablehnung der Sprache.

Entscheiden sich die Eltern untereinander mehrere Sprachen zu sprechen, hat das keinen Einfluss auf die Sprachentwicklung des Kindes, da diese Gespräche nicht an das Kind gerichtet sind!

Seien Sie aktiv in der Sprachentwicklung ihres Kindes, geben Sie neue Impulse und überlassen Sie den Erfolg oder das Scheitern der Sprachentwicklung nicht dem Zufall.

Für den Fall, dass Sie sich in der Thematik der bilingualen Kinder weiter vertiefen möchten, bieten wir in unserem Shop eine große Auswahl an Büchern an. Wir haben auch hervorragende Produkte, um den Wortschatz der Kinder zu erweitern.

Besuchen Sie unseren Blog, um über aktuelle Artikel hinsichtlich zweisprachiger Kinder und bilingualer Erziehung auf dem laufenden zu sein.

Weiter: Typische Probleme

Zurück in Bilingual Erziehen zu: Konstellationen der mehrsprachigen Erziehung

Home