Sprachreisen für zweisprachige Familien, Kinder und Jugendliche

Eine oder mehrere Fremdsprachen sicher zu beherrschen, wird in Schule und Beruf immer mehr als selbstverständlich vorausgesetzt. Viele Eltern, insbesondere von Kindern, die zweisprachig aufwachsen, suchen schon früh nach Möglichkeiten, ihren Kindern einen intensiven Kontakt mit einer anderen Sprache bieten zu können. Eine Sprachreise erreicht genau dieses Ziel, einen Aufenthalt im Ausland mit einem Sprachkurs. Gleichzeitig gibt es einen Spaßfaktor beim Erlernen und bei der Anwendung einer Sprache. Je nach Alter der Kinder können die Eltern mit ihren Kindern gemeinsam eine Familiensprachreise unternehmen oder die Kinder können alleine an einer betreuten Jugendsprachreise teilnehmen.



Die meisten Jugendsprachreisen werden für die Altersgruppe 13-17 Jahre angeboten, aber einige Standorte bieten Programme bereits ab 7 Jahren an. Bei der Agentur ESL – Sprachreisen als Beispiel, können Sprachaufenthalte für Jugendliche für die Sprachen Englisch, Französisch, Spanisch und Italienisch gebucht werden. Die durchschnittliche Dauer einer solchen Sprachreise beträgt 2-3 Wochen, ein passender Zeitraum, damit die Kinder und Jugendlichen vor Ort Freundschaften schließen und sich wirklich in die Sprache einfinden können. Die Jugendsprachreisen umfassen immer zusätzlich zum Sprachkurs auch eine Unterkunft im Wohnheim oder in einer Gastfamilie mit Verpflegung sowie ein betreutes Programm mit sportlichen oder kreativen Aktivitäten, altersgerechten Spielen und Ausflügen. Bei der Auswahl einer Jugendsprachreise sollte darauf geachtet werden, dass diese für einzeln reisende Teilnehmer angeboten wird und Unterricht und Aktivitäten nicht in rein deutschsprachigen Gruppen durchgeführt werden. Nur bei einer internationalen Zusammensetzung der Gruppen haben die Kinder die Möglichkeit wirklich sprachliche Fortschritte zu machen, da sie gezwungen sind auf einer anderen Sprache als ihrer Hauptsprache zu kommunizieren. Zusätzlich ist auch der interkulturelle Kontakt mit Teilnehmern aus anderen Ländern eine Bereicherung für die Jugendlichen.



Eltern mit jüngeren Kindern bevorzugen immer häufiger eine Familiensprachreise, die je nach Kursort bereits mit Kindern ab 3 Jahren gebucht werden kann. Bei diesen Programmen werden getrennte Sprachkurse für die verschiedenen Altersgruppen angeboten, so dass die Erwachsenen und Kinder je nach Alter und Sprachkenntnissen die passenden Kurse besuchen, die jeweils zur gleichen Zeit stattfinden. Auf Wunsch können auch nur Sprachkurse für die Kinder gebucht werden, während die Erwachsenen etwas Freizeit genießen können. Je nach Sprachschule umfasst das Programm zusätzlich zum Sprachkurs auch Aktivitäten für die Kinder und Jugendlichen oder der Nachmittag steht für die Familien zur freien Verfügung, so dass sie gemeinsam ihre Freizeit gestalten können. Unterkünfte können bei diesem Programm ebenfalls vermittelt werden, zum Beispiel in lokalen Gastfamilien oder in Appartements. ESL – Sprachreisen bietet Familiensprachreisen für Englisch, Französisch, Spanisch und Italienisch an, die wie das Jugendprogramm in internationalen Gruppen und nicht nur mit deutschen Teilnehmern durchgeführt werden. Die durchschnittliche Dauer für eine Familiensprachreise beträgt 1-2 Wochen, wobei ein 2-wöchiger Aufenthalt auf jeden Fall ratsam ist, da insbesondere die jüngeren Teilnehmer häufig einige Tage zur Eingewöhnung benötigen.

Die Teilnehmer von Jugend- oder Familiensprachreisen müssen keine bestimmten Vorkenntnisse mitbringen, obwohl zumindest Grundkenntnisse in der Fremdsprache sicherlich für den Anfang hilfreich sind, um sich schneller in der neuen Umgebung zurechtfinden zu können. Am ersten Schultag vor Kursbeginn legen alle Teilnehmer einen Einstufungstest ab und werden im Anschluss in die entsprechenden Sprachstufen eingeteilt. Obwohl es keine festen Fristen zur Buchung einer Sprachreise gibt, werden etwa 3-4 Monate Vorlaufzeit empfohlen. Für eine Reise im Sommer empfiehlt sich je nach gewünschtem Reiseziel sogar eine noch frühere Buchung, weil die Verfügbarkeiten insbesondere in den Unterkünften begrenzt sein können.

Die Preise für eine Sprachreise variieren deutlich je nach Reiseziel, Anzahl der Teilnehmer, Art der Unterkunft und Dauer des Aufenthaltes. Eine 2-wöchige Jugendsprachreise kostet etwa EUR 1300-2500 zuzüglich Anreise. Für eine 1-wöchige Familiensprachreise für 1 Erwachsenen und 1 Kind kann mit Kosten von etwa EUR 900-1800 zuzüglich Anreise gerechnet werden.

Eine Sprachreise für Jugendliche oder die ganze Familie ist auf jeden Fall eine sehr wertvolle Erfahrung, von der die Teilnehmer weitaus mehr als nur das Erlernen der Sprache in positiver Erinnerung behalten werden.

Mehr Informationen zum Thema Sprachreisen finden Sie unter anderen Anbietern beim: www.esl.de.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Links, Produkte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.