Kinderbücher. Instrumente zur Stimulation des Erlernens der Sprache bei Babys und zweisprachigen Kindern

Wenn es irgendeine Übereinstimmung der Autoren über die bilinguale Erziehung gibt ist es die Tatsache, dass die Bücher für Kinder eine grundlegende Rolle in der Stimulation des Erlernens der Sprache darstellen. Dieser Artikel möchte sich in diesem Rahmen bewegen und den Eltern konkrete Vorschläge machen.

Auf der Suche nach der richtigen Lektüre für meine Kinder habe ich mir in vielen Buchhandlungen und Büchereien die Auswahl an Kinderbüchern angesehen. Das Angebot ist groß und man fühlt sich verloren in einem Meer von Informationen. Um zu wissen, welche Bücher man kauft, müssen wir uns zuerst darüber klar sein, warum wir unseren Kindern Bücher vorlesen und natürlich über die Vorteile, die sie in den einzelnen Entwicklungsphasen unseren Kleinen geben.

Dieser Artikel teilt sich in 4 Teile auf:

I. Kinderbücher für Babys und Kleinkinder von 0-3 Jahren.

II. Kinderbücher für Kinder von 3-6 Jahren

III. Kinderbücher für Kinder von 6-12 Jahren

IV. Zweisprachige Kinderbücher

Teil I. Kinderbücher für Babys und Kinder von 0-3 Jahre

Der Kontakt von Babys und Kleinkindern mit Büchern:

  • verstärkt das Lernen der mündlichen Sprache durch die auditive und visuelle Wahrnehmung der Wörter, unentbehrlich für den späteren Aufbau der Sprache
  • erlaubt einfache Redewendungen zu lernen
  • gibt einen ersten Kontakt zur geschriebenen Sprache
  • macht mit dem wichtigsten Instrumenten des Lernens in den folgenden Jahren vertraut.
  • Außerdem verstärkt das Lesen von Büchern mit unseren Kindern das empfindsame Band der Eltern-Kind Beziehung und die positive Haltung gegenüber der Lektüre als Unterhaltung und Zeitvertreib.

In Übereinstimmung mit Dr. Dominic Wyse in seinem Buch „How to help your children read and write“ ist das ideale Alter für den ersten Kontakt mit Büchern der Zeitpunkt, wenn das Baby sich bequem in unseren Schoß sitzen kann.

Für dieses Alter sind Bücher mit einem kleinen Format ideal, aus Stoff, aus Plastik, mit verschiedenem Klang und wenig Gewicht. In unserem Laden haben wir für Sie einige Bücher aus Stoff und Plastik mit aufgenommen.

Hinsichtlich der Illustrationen müssen wir darauf achten, dass die Bücher klar umrissene Gegenstände und Tiere darstellen, die die Kinder leicht erkennen können. Ein Buch voller Phantasiebilder verstört das Baby oder das Kleinkind. Wir empfehlen die Serie „Kennst du das?“ aus dem Verlag Duden. Bücher, die mit vielen Bildern illustriert sind, eignen sich besser für Kinder ab 2 Jahren.

Was die Themen angeht, sind die Bücher für Kleinkinder ideal, die sich mit der sie umgebenden Welt befassen, z.B. das Haus, die Autos, der Bauernhof und generell alle Tiere, die die Kleinen sehr gerne mögen. In dem Maße, wie das Vokabular der Kinder wächst, so kann man neue Gemeinplätze wie z.B. Flughafen, Feuerwehr, am Strand usw. hinzufügen, das erlaubt Kindern in Alter von 3 Jahren ein umfassenderes Vokabular zu bekommen. Die Serie „Allererstes Wissen“, hat ein angemessenes Format und eine Auswahl an interessanten Themen, um das Vokabular der Kleinen zu erweitern wie z.B. „Unterwegs mit dem Flugzeug“.

Die Inhalte der Erzählungen. In diesem frühen Alter brauchen unsere Kleinen noch keine Geschichten mit langen aufeinander folgenden Ereignissen. Aber bei Geschichten, die die Babys und Kleinkinder hören können, lernen sie die Melodie der Sprache kennen und den Ton der Stimme, der während des Lesens wechselt. Das bereitet sie auf die nächsten Etappen vor.

„123 Minutengeschichten für kleine Träume“ ist ein ideales Buch, um vor dem Schlafen gehen ein Ritual des Vorlesens zu schaffen. „Die Kleine Raupe“ von Eric Carle ist ein Klassiker, der für Kinder im Alter von 2 Jahren sehr gut geeignet ist.

Bücher mit Reimen und Liedern sind interessant für die Kleinen und ideale Verbündete, um Vokabeln zu lernen und die Kunst des Spielens mit Wörtern. „Das große Buch der Kinderlieder“ und „Das Krabbelmäuse Liederbuch“ sind gute Alternativen.

Wenn ihre Kinder zweisprachig deutsch-englisch oder deutsch-türkisch aufwachsen ist „Mein erstes Wörter-Bilder-Buch in 3 Sprachen“ eine sehr gute Alternative, die man in Betracht ziehen sollte.

Kauft man Bücher ein, so muss man neben dem Preis und der Qualität darauf achten, wie die Illustration, das Thema und die Gestaltung der Geschichte ist und sich daran erinnern, dass Babys und Kleinkinder zwischen 0-3 Jahren sich in dem Zeitabschnitt befinden, in dem sich die Melodie der Sprache einprägt, sie ihre ersten Wörter aussprechen und die ersten Sätze formulieren.

In unsere unterschiedlichen Shops haben wir eine verschiedene Auswahl von Büchern, die wir empfehlenswert halten und die auch andere Eltern empfohlen haben. Die Bücher, die wir hier vorgestellt haben, finden sie auch in unseren deutsche Shop.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.